Active Directory

Durch die vom ZDV eingerichtete Windows-Domäne uni-tuebingen.de kann der Active-Directory-Verzeichnisdienst (AD) von Microsoft genutzt werden. Windows-Rechner bzw. -Rechnerpools, die Mitglied dieser Domäne sind und sich dort angemeldet haben, können dadurch ZDV-Dienstleistungen (Benutzerverwaltung, Netzlaufwerke, File-Dienste u.a.m.) automatisch nutzen.

 

Die Aufnahme eines (oder mehrerer) Rechner in die Windows-Domäne uni-tuebingen.de kann erst erfolgen, wenn ein Antrag beim ZDV gestellt wurde. Ausnahme: Client-Management- und Plus700-Rechner sind bereits von Haus aus Mitglieder der Domäne uni-tuebingen.de, weshalb ein separater Antrag entfällt.

 

Antragsteller werden gebeten, eine E-Mail mit folgenden Kontaktdaten an die Hotline zu senden:

 

  • Name, Vorname
  • Login-ID
  • Fakultät/Einrichtung
  • Institut/Dezernat
  • Arbeitsbereich
  • Adresse
  • E-Mail
  • Telefon

 

Der zuständige Mitarbeiter im ZDV wird  sich ggf. daraufhin mit dem Antragsteller in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

Nach der Antragsbearbeitung muss der Rechner vom lokalen Administrator noch für die Partizipation in der Windows-Domäne konfiguriert werden.

 

Nach erfolgreicher Aufnahme des Rechners in die Domäne uni-tuebingen.de kann sich der Benutzer über diesen Rechner mit seiner universitären Benutzerkennung (Login-ID des ZDV) und seinem zentralen Passwort in der Domäne uni-tuebingen.de anmelden. Damit steht ihm sein Heimatverzeichnis (Eigene Dateien) im Dateidienst des ZDV zur Verfügung. Gleichzeitig wird aber auch allen anderen Universitäts-Mitgliedern (MitarbeiterInnen, Studierenden und Gästen), die an diesem Rechner arbeiten, der Zugang zur Domäne uni-tuebingen.de und auf die jeweiligen individuellen Heimatverzeichnisse im Dateidienst ermöglicht.

 

Der Vorteil für den Benutzer liegt vor allem darin, dass ihm mit der Nutzung des Dateidienstes seine Daten auf einem hochverfügbaren und täglich gesicherten Laufwerk zur Verfügung stehen. Desweiteren können Domänenbenutzer direkt auf die vom ZDV betreuten Drucker und Plotter zugreifen.

 

 

Anmerkung: Die Domänenmitgliedschaft hat keinen Einfluss auf die Rechneradministration durch den lokalen Administrator.